01.01.2023


Ein spannendes und erfolgreiches Jahr wünschen Angela und Torsten...


Was haben wir denn so in den letzten Stunden des vergangenen Jahres erlebt? 

Klar, gut essen und trinken mit den benachbarten Überwinterern!

Gegen 20.00 Uhr wurde es aber zu kühl und wir verzogen uns in die warmen Reisemobile.


Dort verpassten wir fast den Jahreswechsel, erst 11 Sekunden vor Mitternacht schalteten wir in ein entsprechendes Silvesterprogramm.

Somit blieb der Sekt ungeöffnet und eine halbe Stunde später kam schon das Sandmännchen.


Ein kurzer Rückblick auf die vergangene Woche...!

Angela besuchte eine nahe Fußpflege und ließ sich verwöhnen.

Für 15,00 € inklusive einer Lackierung (der Fußnägel) ein preiswertes Vergnügen!


Jetzt genießen wir mehr oder weniger bereits die 10 Saison in unserem Nilsson!

Die Zeit rast!


17.01.2023

Was machen wir denn so den ganzen Tag?


Zuallererst kommt der Kaffee nach dem Aufwachen.

Es folgt der allgemeine Blick in die YouTube - Nachrichten, bevor auf Duolingo der tägliche Spanischkurs beginnt.

Si, yo hablo español!

Etwa eine Stunde verschlingen die Übungen, dann verlassen wir den Nilsson und bauen Tisch und Stühle auf, lüften die Bettwäsche in der Sonne und frühstücken.

Eine Einladung zu einem Dart - Wettbewerb ließen wir uns nicht nehmen!

Die nette Truppe aus Großbritannien gilt es zu schlagen!

Leichter gesagt als getan, denn zum ersten Mal im Leben hatte ich Dartpfeile in der Hand.

Zum Üben wurden extra teure Pfeile bestellt und in ungewohnter Atmosphäre trainiert.

Nach zwei Wettkämpfen und etwas Bier steht es aktuell unentschieden, glücklicherweise holt uns der Profi Manfred immer wieder aus dem Keller!

Das Ganze ist schwieriger als gedacht, besonders nach exzessivem Gym - Trainingsprogramm.

Da verzieht man die Pfeile in alle Richtungen!

Nur Angela enthält sich und scheint mit dieser Lösung sehr zufrieden zu sein.

Meine täglichen Kata - Programme sind ebenfalls nicht fruchtlos.

Die Jion sitzt wieder und ich kann mich endlich erneut an Empi, Kanku - Dai und Hangetsu erfreuen. Mir fehlt das Dojo jiyu...!


Zum Abschluss mal wieder ein Bild vom Sonnenuntergang!


Die Nächte in Spanien ziehen wir denen in Norddeutschland eindeutig vor.


23.01.2023

Genau zwei Monate relaxen wir nun schon auf diesem Campingplatz!


Leider gab es vor einigen Tagen einen heftigen Temperatursturz, der in dieser Form ungewöhnlich für Spanien ist.


Nachts haben wir nun Minusgrade und der starke Wind fesselt uns in den Nilsson.


Die Vorhersage berichtet von starken Schneefällen ab Donnerstag an der gesamten Südostküste von Almeria über Murcia bis Castellon.

Lassen wir uns überraschen...!


Mein Kata - Trainingsprogramm musste ich altersbedingt wohl korrigieren.

Die tiefen Stände in der ,,Empi,, nerven meine Kniegelenke. Mist!


Angela lässt sich momentan im Health - Center durchchecken.

In diesem Jahr wurde die Ausgabe von Medikamenten verschärft und somit eine Untersuchung Pflicht. 

Auch ok, die Freundlichkeit der Ärzte und der Angestellten überrascht immer wieder.


Die Sonnenuntergänge sind weiterhin fantastisch!

Unser heutiges Frühstück war es aber auch!